Restaurierung Fuchs 713

abgeschlossene Restaurierung

Eine schöne Maschine ist der Fuchs 713, welche im Jahr 2017 von seinem Besitzer mit Unterstützung einiger Mitglieder fertiggestellt wurde. Das besondere daran ist, das der Besitzer durch einen früheren Unfall an den Rollstuhl gebunden ist. Umso erstaunlicher ist, mit welchem Engagement er die Restaurierung durchgeführt hat.

 

 

07.12.2017

Ankunft der Maschine. Die ursprünglich blau lackierte Maschine bekam später im Leben eine grüne Lackierung. Aber auch diese hatte bereits stark gelitten. Neben dem Tauch sämtlicher Schläuche war auch der Motor instand zu setzen.

14.01.2017

Die ersten Fahrbewegungen werden durchgeführt. Als erstes wird der Auslegerstiel demontiert. Zur Hilfe kam da unser Fuchs 110

01.04.2017

Mittlerweile wurde der Träger abgebaut. Heute ist die Demontage des Motors geplant. Eine sehr knifflige Angelegenheit. Auch dazu ist wieder der Fuchs 110 ausgerückt. Kollegen helfen sich eben.

03.06.2017

Mittlerweile wurde der Motor instandgesetzt und wieder eingebaut. Heute ist die Montage des restaurierten Trägers angesetzt. Auch die Karosserie der Maschine glänzt schon im frischen Grün

30.06.2017

Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür wurde der Stiel und der Löffel fertig. Der musste natürlich noch montiert werden. Anschließende hat der Besitzer seinen Rollstuhl gegen den Baggersitz getauscht. Die Mühe hat sich gelohnt. Die Probefahrt wurde erfolgreich abgeschlossen.

01.07.2017

Zum Tag der offenen Tür standen dann die beiden Füchse F110 und F713 nebeneinander

19.08.2017

Das I-Türfelchen bei einer Restaurierung ist die Original-Beschilderung. Diese wurde im August aufgebracht, damit war die Instandsetzung abgeschlossen.